Kontakt

Theorie und Praxis vereint 
mit individuellen Trainings in VR.

 

ortsunabhängig
keine Störung des Betriebsablaufes
Kostenreduzierung durch Digitalisierung

Eine Auswahl an Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten durften.

Youtube-Video anzeigen

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um dieses Video anzusehen.


Zustimmung bearbeiten

Abläufe werden hier nicht nur theoretisch „durchgespielt“, sondern auch praktisch erprobt.


VIRTUELLE SCHULUNGEN & TRAININGS:

Automatisiertes Feedback, mithilfe von integrierten Analyse-Tools

Auswertungen am Ende eines Trainings motivieren und geben konstruktiv Feedback. Dabei können Dialoge, Prozessreihenfolgen, Geschwindigkeit uvm. ausgewertet werden.
 

Mit dem Lernmodus selbstständiges Lernen ermöglichen

Ein integrierter Lernmodus gibt Ihren Mitarbeitern Tipps, falls sie nicht weiterkommen. Der Hilfegrad ist dabei einstellbar, je nachdem wie fortgeschritten die Mitarbeiter sind. Das ermöglicht flexibles und selbstständiges Lernen ohne die Anwendung verlassen zu müssen.

Teambuilding auch im Homeoffice

Jeder Mensch bevorzugt unterschiedliche Arten zu lernen. Unternehmen, die das bedenken, sind klar im Vorteil. 
VR verbindet alle Lernarten in einem Medium:

  • visuelles lernen
  • auditives lernen
  • physisches lernen

Dadurch wird jeder Lerntyp auf seine individuelle Art angesprochen. Und alles in einer Trainingsanwendung.
 

Komplettlösung in einer Anwendung

Jeder Mensch bevorzugt unterschiedliche Arten zu lernen. Unternehmen die das bedenken sind klar im Vorteil. 
VR verbindet alle Lernarten in ein Medium:

  • visuelles lernen
  • auditives lernen
  • physisches lernen

Dadurch wird jeder Lerntyp auf seine individuelle Art angesprochen. Und alles in einer Trainingsanwendung.


FEATURES:

lerne als Lehrer oder Schüler
Interaktion mit 3D-Objekten
erweiterte Präsentationstools
mehrere Nutzer pro Training
zeige Filme und Bilder
messbare Erfolge
anpassbare Umgebungen
erweiterbare Systeme

FAQ:

Was ist VR?

Virtual Reality ermöglicht das Erleben von virtuellen Welten mithilfe von Brillen, welche die Kopfbewegung übertragen und den Blick in die digitale Welt ermöglichen. Hand-Controller registrieren die Bewegung der Hände und übertragen diese in den virtuellen Raum. Dadurch können z.B. Gegenstände aufgehoben werden, Türen geöffnet werden uvm.

Brauche ich eigene VR-Brillen?

Damit du unabhängig von uns das Training mit deinen Kollegen absolvieren kannst, empfehlen wir eigene VR-Brillen. Sehr gerne unterstützen wir dich bei der richtigen Auswahl einer Brille. Besitzt dein Unternehmen bereits eigene VR-Brillen, können wir auch dafür individuelle Anwendungen entwickeln.

Welche Technik brauche ich sonst noch?

Es gibt VR-Brillen, bei denen die gesamte Technik in die Brille verbaut ist und kabellos mit zwei Controllern verbunden ist (u.a. Oculus Quest 1&2). Andererseits gibt Brillen mit zusätzlichen Trackern (kleine Würfel auf einem Stativ) und einem leistungsfähigen Desktoprechner, an welche die Brille mit einem langen Kabel angeschlossen wird (u.a. HTC Vive Pro, Valve Index und Rift S).
Brillen ohne Kabel bieten mehr Komfort und sind leichter in Betrieb zu nehmen. Kabelgebundene Brillen sind hingegen leistungsfähiger.
Gerne beraten wir Dich bei der Wahl der besten Lösung für Dein Unternehmen bzw. Eure Vorhaben.

Kann mir dabei schlecht werden (Motion Sickness)?

Motion Sickness oder auch Cyber Sickness ist ein Problem, das bei der Nutzung von VR-Brillen auftreten kann. Übelkeit, Unwohlsein und Gefühle von Schwindel sind dabei die häufigsten Symptome. Einige Personen neigen eher dazu als andere.
Bei der Planung, Programmierung und Umsetzung einer Umgebung in der virtuellen Realität achten wir darauf, dass das Erlebnis für alle gleichermaßen angenehm ist. Durch unsere technischen Möglichkeiten können wir Motion Sickness von vorneherein vorbeugen oder zumindest weitestgehend unwahrscheinlich machen.

Wie lange dauert die Entwicklung eines VR-Trainings?

Das hängt stark vom Umfang und der Komplexität des gewünschten Trainings ab. Kleinere Trainings können bereits in wenigen Monaten realisiert werden. Umfangreichere Trainingsanwendungen benötigen eine Entwicklungszeit von ca. 5-8 Monaten. Entscheidende Faktoren sind die Art und Weise wie die Lerninhalte vermittelt werden sollen sowie die Komplexität der Interaktionen und 3D-Umgebungen.
Kontaktiere uns gerne für eine genauere zeitliche Abschätzung.

Was kostet die Entwicklung eines VR-Trainings?

Das hängt ebenfalls stark vom Umfang und der Komplexität des gewünschten Trainings ab. Kleinere Trainings können schon im mittleren fünfstelligen Bereich umgesetzt werden. Umfangreichere Trainingsanwendungen befinden sich im oberen sechsstelligen Bereich. Entscheidende Faktoren sind auch hier die Art und Weise wie die Lerninhalte vermittelt werden sollen sowie die Komplexität der Interaktionen und 3D-Umgebungen.
Kontaktiere uns gerne für eine genauere finanzielle Abschätzung.

Kann ich mit anderen zusammen das Training erleben?

Ja auf jeden Fall! Unser so genannter Multiplayer-Modus ermöglicht es unseren Kunden, von überall auf der Welt im virtuellen Raum aktiv zu sein, und so gemeinsam zu lernen und sich interaktiv auszutauschen. Dabei kann ein Supervisor die Lernenden virtuell unterstützen und anleiten, und so eine realitätsgleiche Lernumgebung schaffen.

Wie komfortabel sind VR-Brillen?

VR-Brillen werden durch den technischen Fortschritt immer leichter und nutzerfreundlicher. Wir helfen Dir dabei die passende VR-Brille für Dein Unternehmen bzw. Eure Anwendungen zu finden.
Wichtig für eine komfortable Trainingsanwendung ist das Gewicht, die Leistung und die Nutzerfreundlichkeit (mit oder ohne Kabel, Einfachheit der Brillenkonfiguration bzw. Setup) der VR-Brille. Gleichzeitig ist es natürlich wichtig, die Anschaffungs- und Gesamtkosten im Blick zu behalten.
Gerne beraten wir Dich bei der Wahl der besten Lösung für Dein Unternehmen bzw. Eure Vorhaben.

Was unterscheidet VR-Trainings zu herkömmlichen Schulungen?

Herkömmliche Schulungen und Weiterbildungen bestehen meist aus sehr theoretischen Kursen, bei denen die Praxis und der Realitätsbezug oft vernachlässigt wird und der Spaß zu kurz kommt.
Entweder aufgrund mangelnden Ressourcen und Budget, oder durch Risikominimierung, wenn z.B. an großen und gefährlichen Maschinen hantiert werden muss. VR bietet hier die Möglichkeit, schnell und kostengünstig in die praktische Umsetzung zu kommen und vermittelt parallel theoretisches Fachwissen- ohne jegliche Gefahren für Mensch und Maschine.

Wie geht ThreeDee mit persönlichen Daten um?

Die Sicherheit der persönlichen Daten unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Wir halten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen strikt ein. Melde Dich gerne bei weiteren Fragen dazu.

Effektives Lernen - gemeinsam von überall.

Mit der neuen Art von Trainings in VR.

ThreeDee GmbH
Nymphenburger Str. 120 
80636 München


Weitere Leistungen: