Kontakt

VIRTUELLE ARZTPRAXIS
DIE TRAININGSPLATTFORM 
VON MORGEN

Projektart | VR Training
Hardware | Oculus Quest
Projektumfang
Szenen- & Content-Erstellung | Systemprogrammierung | UI- & UX-Design | Gameplay-Programmierung

EINE KURZE FÜHRUNG DURCH DAS VIRTUELLE ARZTPRAXIS PROJEKT:

Das Projekt der Virtuellen Arztpraxis ist ein Trainingsprogramm zur Durchführung verschiedener Impfungen. Der Nutzer hat dabei die Möglichkeit auf die verschiedensten Arten zu interagieren. Sei es eine komplexe Dialogsituation mit dem Patienten oder Interaktion und Kommunikation mit anderen Mitspielern.  Fortgeschrittene Benutzeroberflächen, tiefgreifende Interaktionen mit der Umgebung und die Möglichkeit sich mit Mitspielern zu unterhalten, machen die Virtuelle Arztpraxis zu einem ausgereiften Trainingsprogramm, welches um verschiedene Trainings-Szenarien erweitert werden kann.

REALISMUS:

Moderne Grafik, immersive Interaktionen in Virtual Reality (VR) und in Kooperation mit Ärzten erarbeitete Abläufe heben den Realismus des Trainings auf ein neues Level. Nicht nur die Impfdurchführung wird gelehrt, sondern auch die Impfpasskontrolle und das Aufklärungsgespräch.

HAUPTEIGENSCHAFTEN:

Gefüllt mit innovativen VR-Features ist die Virtuelle Arztpraxis ein Projekt, welches über den gewohnten Standard hinausgeht. Die Key-Features des Projekts sind das Dialog-User-Interface,  welches dem Nutzer eine intuitive Möglichkeit gibt sich mit den digitalen Charakteren zu unterhalten, und das sogenannte Voice over IP. Dieses ist ein wichtiges Feature der Multi-User-Plattform, wodurch mehrere Nutzer in virtueller Realität miteinander reden können. Das Multi-User-Erlebnis beschränkt sich aber nicht nur auf die Unterhaltung, auch Objekte können an andere Nutzer abgegeben werden. Dadurch lassen sich Problemstellungen als Team lösen.

01

MULTI-USER-ERLEBNIS:

Lösen Sie verschiedenste Problemstellungen in Teamarbeit. Dabei ist es egal, an welchem Standort sich die Arbeitskollegen befinden. Das Headset und die Controller übertragen Kopf- und Handbewegungen an einen Avatar, der für die anderen Nutzer sichtbar ist. Dabei entsteht das Gefühl echter Präsenz des Mitspielers.

02

DIALOG-INTERFACE:

Das multifunktionale Dialogmenü ist gefüllt mit Fragen und Antworten, wie sie Patienten und Ärzte auch in echten Praxen stellen würden. Mit dem Fokus auf intuitiver Interaktion, bietet das Dialogmenü einen hohen Lernfaktor, unterstützt durch Multiple Choice Fragen.

03

VOICE-OVER-IP:

Sprechen Sie in dieser Multi-User-Umgebung mit Ihren Mitspielern, so als wären Sie mit ihnen im Raum. Tauschen Sie sich über neue Behandlungsmethoden aus oder unterhalten Sie sich über Alltägliches. (Der Dialogtext wird hier nur schematisch dargestellt und ist im Training nicht zu sehen.)

FEATURES:


immersive Lernerfahrung

Durch die realistische Nachbildung der Handlungsabläufe verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Digitalem. Der Nutzer hat das Gefühl sich tatsächlich in einer Arztpraxis zu befinden.


Standalone-VR

Standalone-VR bedeutet, dass die VR-Brille weder an Kabel gebunden ist, noch externe Sensoren oder Computer benötigt.  Eine kostengünstige und portable Alternative zu den gängigen PC-gebundenen VR-Brillen.


Sandbox-Prinzip

Das Sandbox-Prinzip hat das Ziel non-lineare Handlungsabläufe zu ermöglichen. Das heißt, dass der Nutzer mit allen Objekten zu jeder Zeit interagieren kann. Das Programm nimmt also den korrekten Ablauf nicht vorweg, sondern überlässt dem Nutzer die Entscheidungen.


realistische Umgebung

Wir arbeiten mit der neuesten Technik, um Umgebungen so realistisch wie möglich darzustellen. Das trägt dazu bei, dass der Nutzer kaum noch merkt sich in einer digitalen Umgebung zu befinden. Dabei spielen Licht, Materialien und Geräusche sowie Klänge eine große Rolle.


Companion-Funktion

Die Companion-Funktion erlaubt es dem Ausbilder auf einem Bildschirm all das zu sehen, was der Auszubildende sieht und mit ihm zu kommunizieren. Außerdem erhält er Einblicke in noch ungelöste Aufgaben und weitere Szenen-Einstellungen.


erweiterte Interaktion

Kombinieren Sie Objekte, füllen Sie Spritzen auf, desinfizieren Sie den Patienten und führen Sie Vorgespräche mit Hilfe des Dialog-Menüs. Weitreichende Interaktionsmöglichkeiten sind entscheidend für eine immersive VR-Anwendung.

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen.

Nymphenburger Str. 120
80636 München

Weitere Cases